Do It Yourself
eHouse.Im
Home Automation Building Management System
eHouse.PRO - de

Home Automation Building Management System - Home Automation Ethernet Gebäude eHouse - C-Quellcode linux


Home Automation, Ethernet, Gebäude eHouse - C-Quellcode linux

Smart Home eHouse Home Automation Open-Source- C, C ++, Objekt C für verschiedene Linux-Distributionen und Hardware .

Steuerung und Verwaltung von Gebäudeautomation Ethernet-Version eHouse und eHouse1 unter der Aufsicht von CommManager. Dieser Artikel beschreibt die Open Source Quellcode Verwaltung und Kontrolle der Smart-Home- eHouse Version von Ethernet und eHouse1 unter der Aufsicht von CommManager .

Es ist ein Stück des Server-Anwendungen, Home Automation eHouse ( Open-Source- C ++) geschrieben zu bedienen und das System mit Geräten, die Mini sind verwalten - Computer unter Linux. Das sind Geräte mit sehr niedriger Leistung Hardware und Ressourcen, erfordern daher niedrig - Level-Software, um effektiv arbeiten zu können, funktionell und wirksam im Hinblick auf ihre potentiellen .

Seit eHouse Server im LAN- Betrieb am besten geeignet und am wenigsten aufwändige Lösung ist auf dem Empfangsstatus der Fahrer in der UDP welche brodcastami jeder Controller auf dem gleichen Port. UDP-Broadcasts werden verbindungsloses Protokoll und stellt keine beibehalten Verbindung zwischen dem Client und dem Server erforderlich, was umständlich und belastet zusätzlich Treiber wäre. UDP -Datagramme von einer der Schalttafeln in dem Netzwerk empfangen werden,, unabhängig davon, wie viele es sind. Es ist keine zusätzliche Belastung für den LAN schaffen im Vergleich zu TCP / IP -Verbindungen, die dupliziert wurden. Außerdem, aktive TCP / IP-Verbindungen müssen mit jeder Platte so viel wie ein Home-Automation -Controller eHouse Ethernet-Version sein, um den Status aller Fahrer smart home erhalten. Eine solche Kette müsste für jeden anschließenden Podiums unnötige Lasterhöhung LAN dupliziert werden .

Aufgrund der Software- Architektur der C ++ und Linux Hardware-Anforderungen sind oft kleiner, verglichen mit dem ähnlichen Version der Software, die unter Windows-. Die grafische Umgebung ist auch nicht die Server-Ebene erfordern,, so dass Sie für diesen Zweck Mikroprozessorplatine ATOM Prozessor verwenden können, ARM, Samsung oft billiger als ein Standard-PC. Es ist auch möglich, eine solche Software zu installieren " historisch " PC-Hardware auf dem Prozessor 486 läuft, zB durch Auf- und Linux -Software von einem USB-Speicher .

Das Hauptelement ist die UDPListener (die broadcastów die Fahrer auf Port 6789 (Standard), die Zustände Smart Home Controller in binärer Form (unten 200B / Fahrer ) sind zuhört. Diese Daten werden direkt in die Struktur des Status der ECM ( für CommManager ) Matrix EHE status [ ] für Ethernet RoomManagerów kopiert, und für die Gebäudeautomation Controller eHouse1 unter der Aufsicht von CommManager Zustände werden in das Array von Strukturen geladen eH [] .
Legen Sie die Software-Konfiguration ist in der Datei Smart House eHouse - Open-Source- C ++ Konfiguration " Globals. h " .
Um einen Job zu aktivieren, wie ein Server Ethernet eHouse ist notwendig, um die Definition von Set ETHERNET_EHOUSE = 1 ist die Standardeinstellung .
weitere kritische Parameter sind: COMMANAGER_IP_HIGH - IP-Adresse CommManger und (3 Byte ) - Standard (0) COMMANAGER_IP_LOW - IP-Adresse CommManager und (4 Byte) - Standard (254) Gesamt IP-Adresse für CM 192. 168. % COMMANAGER_IP_HIGH %. % COMMANAGER_IP_LOW % INITIAL_ADDRESS_L - Mindest IP-Adresse (4 Byte) EthernetRommManager s - Standard (200) - ERM -Adressen beginnen mit einer Standard- 201. Es wird verwendet, um den Index in der Tabelle Status EHE [ ADRESL erstellen - INITIAL_ADDRESS_L ], so dass die Steuerung mit der IP 192. 168. 0. 201 werden in der EHE [1 ]. STATUS_ARRAYS_SIZE - Maske für den Index -Status zur gleichen Zeit gibt die Anzahl der Treiber eHouse 4 Ethernet (ERM) und eHouse1 (RM) - Standard (15). Es sei denn, Sie installiert haben mehr Fahrer sollten diesen Wert zu verlassen. sonst, " odremować " ein anderer an einer vordefinierten und die Ziffer nicht bearbeiten. Bei der Bearbeitung können die Indexmatrix und den Status der Treiber tarnen wird auf der anderen überschrieben werden .

Die wichtigste Funktion der Software ist, " UDPListener () ", , die in einer Endlosschleife Zustände Herunterladen der Treiber Ethernet- Gebäudeautomation eHouse funktioniert, und eHouse 1 unter Aufsicht CommManager. Beendigung der Schleife nur durch Anwendung möglichst Ctrl - Pause oder aktivieren Sie die Funktion " TerminateUDP () " .

Die Software vereinfacht, denn es ist ein Bildungs- - Entwicklung, um den Unterricht in der Software-Entwicklung ermöglichen .
Es ist nicht mehr - Server und nicht über eine Konfiguration (erfordert eine Neukompilierung nach Änderungen an der Definition in der Datei Globals. h) .
Die seine Funktionalität erweitern sollte gesetzt Unterstützung für Konfigurationsdateien werden. Zur Steigerung der Effizienz, es ist nötig, um die Funktion zu platzieren " UDPListener () " in unabhängiger Faden von der Hauptleitung mit der niedrigsten Priorität ( niedrigsten, niedriger), Wie wird sich das Gerät, auf dem die Anwendung läuft. Smart House eHouse - C ++ Server-Software Quellcode / Open-Source- Smart House eHouse - Open-Source- C ++ Software-Quellcode hören UDP-Datagramme vom Ethernet-Controller eHouse .

Für weitere Informationen über die Software Open-Source- C ++ für eHouse. Smart House eHouse - Open-Source- C ++

Home Automation Ethernet Gebäude eHouse - C-Quellcode linux

eHouse - Inteligentny Dom, Inteligentny Budynek